Fußballberichte

Happy Birthday – BSG Wismut Aue!

Happy Birthday – BSG Wismut Aue!

 

Glück auf!

 

Herzlichen Glückwunsch zum 2. und zum 75. Geburtstag! Leider werden die Feierlichkeiten nur im sehr kleinen Rahmen möglich sein – das macht uns alle sehr, sehr traurig. Bleibt nur die Hoffnung auf die baldige Rückkehr auf die Spielflächen der Republik.

 

Heute vor zwei Jahren war uns bewusst, dass Vereinsgründungen nicht im Trend liegen, kaum noch Vereine gegründet, vielmehr aufgelöst werden. Aber dass es so verrückt wird, konnte keiner ahnen. Trotz aller Widrigkeiten können wir heute konstatieren, die sogenannte „materiell-technische Basis“ für unseren Verein geschaffen zu haben. Wir sind fit für weitere Sektionsgründungen!

 

Wie sieht es mit unseren beiden Sektionen aus? Die Handballsaison wurde bereits abgesagt, unsere Mannschaft kann vom Platz 1 nicht mehr verdrängt werden. Ein Aufstieg in die Verbandsliga wurde vom Handballverband angeboten. Ob dieser wahrgenommen wird, ist aufgrund der aktuellen Altersstruktur der Mannschaft eher unwahrscheinlich. Für einen offiziellen Titel „Bezirksmeister 2021“ reicht leider die Anzahl der absolvierten Spiele nicht aus. Hierzu wurde vor der Saison eine Mindestanzahl von 50% der Spiele festgelegt.

 

Beim Fußball wurde noch keine Entscheidung getroffen, aber nach den „Gipfeln“ wäre alles andere als ein Saisonabbruch eine Sensation. Realistisch betrachtet, macht eine Saisonfortführung auch keinen Sinn.

 

Sehr traurig sind wir auch darüber, dass unsere beabsichtigte beginnende Nachwuchsarbeit an den Gegebenheiten scheiterte. Der Kinder- und Jugendsport wird einige Zeit brauchen, um den Stand von vor zwei Jahren zu erreichen. Für uns wird es umso schwerer, aber wir werden die Aufgabe erneut angehen.

 

Zwei Jahre BSG Wismut Aue – zwei Sektionen sind für uns am Start. Wir arbeiten an unserer dritten Sektion und werden uns nicht wehren, auch weitere an den Start zu bringen. Hierzu rufen wir Euch erneut auf – kommt auf uns zu, wenn Ihr Ideen habt. Jede Sportart ist willkommen. Ob Kinderturnen, Männergymnastik, Dart, Schwimmen, Leichtathletik, Volleyball, Federball – wir sind dabei. Vielleicht wisst Ihr von Plänen Eurer Freunde, die sich mit dem Gedanken der Gründung einer Sportgruppe beschäftigen, aber noch eine Basis suchen.

 

Wir hoffen, heute in einem Jahr wieder über Tore, Pfostenschüsse, gelbe und rote Karten berichten zu können. Und denkt daran:

 

Uns haut nichts um!

 

In diesem Sinne: Ein Prosit auf unsere Geburtstage!

 

Glück auf

 

Euer Holger Hasse

 

7. Spieltag: SV Grün-Weiß Burkhardtsgrün – BSG Wismut Aue 2:4 (2:1)

Geschlossene Mannschaftsleistung

Am letzten Tag vor Corona.2 durften wir beim Tabellennachbarn SV Grün-Weiß Burkhardtsgrün antreten.

Von der ersten Spielminute an entwickelte sich im Waldstadion eine Partie auf Augenhöhe. In Durchgang eins hatten die Gastgeber mehr Spielanteile und kamen durch Hannes Freudenberg zu zwei sehenswerten Treffern. Auf unserer Seite konnte Michel Dautenhahn nach präziesem Zuspiel von Roman Leibiger zum zwischenzeitlichen Ausgleich einköpfen. Leistungsgerecht ging es mit einem knappen 2:1 für Burkhardtsgrün in die Halbzeitpause.

25.10.20 BSG Wismut Aue – FSV Eintracht Schlema 0-2

Bei herrlichem Herbstwetter, aber für Wismut-Verhältnisse nur magere 48 Zuschauer, wollte unsere Elf ein weiteres Debakel verhindern. Zunächst gelang es auch überraschend gut, die Gäste von unserem Gehäuse fernzuhalten. Nach vorn ging wie immer leider recht wenig und als sich die Möglichkeit zu einem Abschluss bot, wurde dieser versemmelt.

11.10.2020 SpG Auerhammer 2 / Zschorlau 2 – BSG Wismut Aue 8:2 (3:2)

Nach der ansprechenden Leistung im Pokal fuhren wir frohen Mutes zum Auswärtsspiel nach Auerhammer. Nach 4 Spielminuten trat jedoch bereits wieder Ernüchterung ein, denn auch dieses mal gab es das mittlerweile schon traditionelle schnelle Gegentor. Gut eine Viertelstunde war gespielt, als die Gastgeber per Foulelfmeter auf 2:0 erhöhten.
Nun begannen auch wir den Vorwärtsgang einzulegen und kamen zu Chancen. Man merkte deutlich, dass wir jetzt besser mit dem ungewohnten Geläuf zu recht kamen. Unser verbessertes Spiel auf dem nassen Kunstrasen wurde prompt belohnt: Rocco Edelmann und Thomas Wobst erzielten zwei schöne Treffer. Damit war die Partie wieder offen, nach einer ansprechenden Leistung gingen wir mit einem knappen 2:3 Rückstand in die Kabine.

04.10.2020 BSG Wismut Aue – FSV GA Johanngeorgenstadt (Sparkassen-Kreispokal)

Pokal-Aus nach Verlängerung

Im Hauptrunden-Spiel des diesjährigen Sparkassen-Kreisklassenpokals empfingen wir erneut die Mannschaft vom FSV Glück Auf Johanngeorgenstadt. Nach der deftigen Schlappe in der Vorwoche veränderte Trainer Uwe Edelmann die BSG-Startelf auf sieben (!) Positionen.
Wie erwartet bestimmten die Gäste das Spiel und kamen zu Chancen. Das standesgemäße frühe Gegentor konnte verhindert werden. Dank einer kompakten Teamleistung gingen wir mit einem torlosen Remis in die Halbzeit.
In Durchgang zwei zeigten wir erneut eine kämpferisch starke Leistung und kamen zu einigen Chancen welche allerdings ausgelassen wurden. Nach der gelb-roten Karte gegen Roman Leibiger spielten wir eine knappe halbe Stunde in Unterzahl und retteten uns tatsächlich in die Verlängerung!
Durch einen Handelfmeter gerieten wir in der 92. Spielminute in Rückstand. Als Johanngeorgenstadt fünf Minuten später auf 2:0 erhöhen konnte waren die Weichen für das Weiterkommen der Gäste gestellt, das 3:0 war nur noch Kosmetik.
Trotz der Niederlage kann man von einer deutlichen Leistungssteigerung unserer Elf sprechen, hervorzuheben wären die Einstellung sowie das kämpferische Auftreten.
Dies macht Mut für kommenden Aufgaben, denn bereits am kommenden Sonntag steht das nächste Punktspiel in Auerhammer an!